Förderung durch die KfW

Was kann gefördert werden?

KFW Förderung? Was wird gefördert

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert im Rahmen Ihres Programmes Zuschuss 455 – Altersgerecht Umbauen – Investitions­zuschuss auch den Bereich Einbruchschutz. Dabei können Sie sich einen zuschuss von bis zu 1.500 € für die Absicherung Ihrer Wohnung sichern.

dabei können folgende Punkte gefördert werden:

  • Einbau einbruch­hemmender Haus- und Wohnungs­eingangs­türen nach DIN EN 1627 oder besser
  • Einbau von Nachrüst­systemen für Haus- und Wohnungs­eingangs­türen (z. B. Tür­zusatz­schlösser, Querriegel­schlösser mit/ohne Sperrbügel, Kasten­riegel­schlösser)
  • Einbau von Nachrüst­systemen für Fenster, Balkon- und Terassen­türen sowie einbruch­hemmender Gitter und Rollläden (z. B. aufschraub­bare Fenster­stangen­schlösser, dreh­gehemmte Fenster­griffe, Band­seiten­sicherungen, Pilzkopf­verriegelungen)
  • Einbau von Einbruchs- und Überfall­meldeanlagen (z. B. Kamera­systeme, Panik­schalter, Personen­erkennung an Haus- und Wohnungs­türen, intelligente Tür­schlösser)
  • Baugebundene Assistenz­systeme (z. B. (Bild-)Gegen­sprech­anlagen, Bewegungs­melder, Beleuchtung, bauge­bundene Not- und Ruf­systeme)

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für die Absicherung Ihrer Wohnung und beraten Sie auch zur Förderung durch die KfW. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite der KfW.

1 Reaktion

  1. Das Interesse an der KfW Förderung ist schon groß, da es hier Förderungen in den unterschieldichsten Bereichen gibt. Diesbezüglich sollte man sich in jedem Fall ausführlich informieren.